Portal/Startseite Forum Shop Registrierung Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Fotogalerie Streckendatenbank Links
OffroadForum.at - Portal » Streckendatenbank » Hallo Gast [registrieren|anmelden]

Zurück zur Streckensuche
Attilacross   Ungarn
Empfohlen von: Ingomar Kategorie: Enduro, FMX, Kinderstrecke, MX, SX  Letzte Aktualisierung am: 13. Juni 2005
» Telefon: +36 20 3545713
» Web: http://www.attilacross.de
» Email: webmaster@attilacross.de 
» Öffnungszeiten: tägl. geöffnet
» Anfahrt: Klingenbach-Sopron B 85 Györ - Budapest
» Übernachtungsmöglichkeit: ja, bitte mit Streckenbesitzer abklären. 
» Kommentar: 1900 m lange Naturstrecke mit hartlehmigem Boden, ursprüngliche MX-Strecke, hangliegend, ca. 30 m Höhenunterschied, 1500 m lange Sandstrecke mit Speed Jumps, 350 m lange SX-Strecke mit Doppelsprünge, 35 m langer Superjump für Freestyler, für unserer Mini-Crosser gibt es eine Kinderstrecke, FMX-Ramp (2,6 m hoch und 6 m lang), ca. 3 km lange Endurorunde um unser Gelände, zu jeder Zeit befahrbar.  
Gutorfölde, Offroadarena Hungary   Ungarn
Empfohlen von: Ingomar Kategorie: Enduro, Fast 50, Kinderstrecke, MX, SX  Letzte Aktualisierung am: 27. April 2006
» Kontakt: Reini
» Adresse: Kosshut ut 9, 8951 Gutorfölde
» Telefon: +36 30 52 75 298
» Web: http://www.offroads.at
» Email: office@offroads.at 
» Kosten: 12€/Tag
» Übernachtungsmöglichkeit: ja, bei Reini zu erfragen 
» Kommentar: sehr schöne MX Strecke mit einigen SX Elementen wie Rhythm Sections, Doubles, usw. Zwei Endurokurse: Leicht- (ca. 22km) und Hardendurokurs (ca. 10km). Exklusive Fast50 Strecke vorhanden. Unbedingte Voranmeldung nötig! Anfänger/Kinderrunde ohne Sprünge vorhanden.  
Ivan Simasag   Ungarn
Empfohlen von: Grisu Kategorie: MX  Letzte Aktualisierung am: 26. November 2007
» Kontakt: Stefan, Fredy
» Telefon: +43 676 481 481 4
 
» Öffnungszeiten: Fr., Sa. So. und Feiertags
» Kosten: €15/Tag
» Anfahrt: Wichtig ist nur, dass man die Ortschaft Simasag findet (sollte jeder vernünftige Routenplaner schaffen) Dann in der Ortschaft Simasag Richtung Ivan abbiegen (Achtung, von Norden gibt es vor Simasag schon eine Abzweigung Richtung Ivan, die nicht nehmen, sondern erst die IN der Ortschaft!!) Dann gehts es ein Stück auf einer asphaltierten Straße zwischen Feldern und Wiesen entlang und noch vor der Ortschaft Ivan gehts durch ein Waldstück und gleich am Ende des Waldstückes ist rechts die Einfahrt zur Strecke (Schranke und Feldweg).
 
» Kommentar: Die Strecke selbst liegt in einer Sandgrube, daher keine Lacken, kein gefrorener Boden! Es gibt 2 Steilhänge und andere bergauf und bergab Passagen, ein größerer Table und 2 kleinere. Weiters gibt’s einen Step-up, an dem wurde aber noch gefeilt und viele sandige Kurven zum Driften! Der Sand ist ideal da er wie schon gesagt bei jeder Witterung befahrbar ist und vor allem bei Stürzen nicht weh tut!! Außerdem bietet er ein super Drift-Training (ich sag nur: Surfing on the Sand!!). Infrastruktur ist leider keine vorhanden, aber für alle ohne Wohnmobil: 20km südlich liegt Savar, dort gibt es eine wunderbare Therme (Abendeintritt 4,5 Euro). 
Körmend   Ungarn
Empfohlen von: Grisu Kategorie: MX  Letzte Aktualisierung am: 16. August 2007
» Adresse: Körmend
» Telefon: +36 3099 72546
» Web: http://www.mx-koermend.com
 
» Öffnungszeiten: tägl. geöffnet
» Kosten: 10€/Tag
» Anfahrt: Bei Heiligenkreuz nach Ungarn einreisen und der Straße #8 rund 10-15 Kilometer folgen. Nach einer Brücke (darunter geht die Eisenbahn durch) kommt einer kurzes Stück zweispurige Straße. Ab dann heißt es aufpassen. Wenn rechts eine Tankstelle (und ein gelbes Gasthaus) auftaucht, muss man links (nach dem Korbladen)abbiegen; über den Bahnübergang drüber und in den Wald hinein bis man ansteht.
 
» Kommentar: Die Strecke wird vom Streckenbesitzer ständig erweitert und ausgebaut. Derzeit gibt es 7 Tables. Rund die hälfte der Kurven hat tolle Anlieger. Eine Startanlage ist auch vor Ort.  
Lenti, Martins Crosscamp   Ungarn
Empfohlen von: Ingomar Kategorie: Enduro, MX  Letzte Aktualisierung am: 27. Februar 2008
» Kontakt: Martin Mehnert
» Adresse: Pf. 19, 8960 Lenti
» Telefon: +36 92 352618; +36 30 3001174
» Web: http://www.martinscrosscamp.de/
» Email: info@martinscrosscamp.de 
» Öffnungszeiten: tägl. Geöffnet, 9-12 und 13-17h
» Kosten: 11€/Tag
» Anfahrt: Also nach Lenti sollte man mit jeder Karte finden. Dort gibt es genau einen Kreisverkehr und bei dem Kreisverkehr nimmt man die Ausfahrt, an der die Tankstelle dann links von einem ist (Von Körmend kommend gerade drüber, von Redics: die erste rechts). Dann kommt gleich ein Bahnübergang und dann auf der rechten Seite ein Friedhof, damit ihr wißt, dass ihr richtig seid. Hier ist der Ort Lenti dann zu Ende. Man fährt nun ein paar km auf der Straße weiter beim Ort Mahomfa vorbei, bis es in einer Kurve links Richtung SZECSISZIGET geht. Dort abbiegen und durch den Ort SZECSISZIGET fahren. Nach dem Ort kommt eine T Kreuzung, dort rechts abbiegen. Dann kommt nach ein paar km der Ort TORMAFÖLDE. Dort ist IM Ort ein Marterl, dort links abbiegen, dann befindet sich die Strecke nach ca. 500 Meter auf der linken Seite. Die Strecke ist mit einem Schranken geschlossen. Falls schon andere auf der Strecke sind, einfach fragen wo der Schlüssel ist.
» Übernachtungsmöglichkeit: ja, Ferienhäuser. Details zu erfragen. 
» Kommentar: geführte Endurotouren und Lehrgänge (Enduro und MX) werden extra angeboten.

ACHTUNG: Strecke 1 der Crossstrecken nur mehr unter der Woche und am Samstag zu befahren!

Wichtige Infos von Martin Mehnert:
Ab sofort ist das freie Training auf unseren Strecken nur noch nach persönlicher Absprache per Mail oder Telefon möglich. Die Streckengebühr ist mit Unterschrift einer Haftverzichtserklärung und der Trainingsordnung vor dem Training zu entrichten. Als Nachweis wird ein Aufkleber am Fahrzeug angebracht. Sportfreunde, die auf unseren Strecken ohne diesen Aufkleber angetroffen werden, werden mit einer Geldstrafe von 100 € noch vor Ort bestraft und bekommen für alle Zeiten Hausverbot. Sollte die Zahlung der Strafgebühr verweigert werden, wir die ungarische Polizei auf Kosten des Verursachers zur Strecke gebeten und noch vor Ort Anzeige gegen diesen erstattet. Dies hat in Folge wesentlich höhere Kosten für die zur Anzeige gebrachte Person zur Folge und kann sogar zur vorläufigen Beschlagnahmung des Sportgerätes führen. Weiterhin werden alle Fahrer, deren Lautstärkepegel des Sportgerätes nicht den Vorschriften der FIM entspricht sofort vom Tagestraining ausgeschlossen und mit 20 € Strafe belegt. Fahrer die über die festgelegten Trainingszeiten hinaus die Strecke benutzen (auch bei 5 Minuten) erhalten ebenfalls eine Geldstrafe in Höhe von 20 € auferlegt. Fahrer, bei denen der Wiederholvorfall einer Nichteinhaltung der Streckenordnung eintritt, erhalten für alle Zeiten Hausverbot. Der Streckenbetreiber behält sich weiterhin das Recht vor, Fahrern ohne Angabe von Gründen das Benutzen unserer Trainingsanlagen zu verbieten.
 
Nagycenk   Ungarn
Empfohlen von: AST Kategorie: Enduro, Fast 50, Kinderstrecke, MX  Letzte Aktualisierung am: 18. Juli 2005
» Kontakt: Istvan Weber
» Adresse: Nagycenk
» Telefon: +43 676 481 481 4
» Email: judit.rabenstein@t-online.at 
» Öffnungszeiten: je nach Witterung, aber eigentlich immer
» Kosten: €13/Tag
» Anfahrt: In Ungarn an der Bundesstrasse 85 von Sopron kommend Richtung Balaton (Plattensee). Nach dem Ort Nagycenk auf der linken Seite der Straße. ca. 12-15 Km nach Sopron
» Übernachtungsmöglichkeit: Campieren ist an der Strecke möglich; weitere Übernachtungsmöglichkeiten beim Streckenbesitzer (immer vor Ort) erfragen. Für die Übernachtung können die Motorräder auch in einer Halle untergestellt werden. 
» Kommentar: Es gibt eine kleine Kinderstrecke mit engen Kurven und ein paar Sprüngen. Diese darf auch mit Fast 50s befahren werden!
Die MX-Strecke ist rund 1,8 km lang an einem Hang gelegen; viele Steilauffahrten und Abfahrten. Einige davon mit Sprüngen. Ein Table im hinteren Teil der Strecke und zwei sehr schnelle Sprünge bei Start/Ziel. Bei Regen wird die Strecke (und das Fahrerlager) SEHR schmierig. Die Endurostrecke ist auf dem Gelände einer ehemaligen Fabrik, von der nur mehr der Schornstein übrig ist. Neben Auffahrten und Abfahrten gibt es auch schöne Single-Trials im Wald. Die Runde hat eine länge von 5-9 km. Die schwierigen Passagen sind mit rot gekennzeichnet; die leichten mit blau; der Rest mit gelb/orange.
 
Tapolca, Balaton CROSS-COUNTRY-VALLEY   Ungarn
Empfohlen von: Ingomar Kategorie: Enduro, MX, SX  Letzte Aktualisierung am: 14. August 2005
» Kontakt: Roli, Max
» Adresse: Vajda J. ut 81, 8300 Tapolca
» Telefon: +36 70 2103079; +43 664 5341300
» Web: http://www.balaton-enduro.de/
» Email: info@balaton-enduro.de 
» Öffnungszeiten: tägl. Geöffnet, 8 - 20 Uhr, ausgenommen Renntage
» Kosten: 13€/Tag, 150€/Saison, unter 13 Jahren 7€ bzw. 80€
» Anfahrt: Nach der Einreise aus Österreich oder der Slowakei bis zur Straße Nr.84 fahren. Diese Richtung Balaton bis nach Sümeg (Burg auf Hügel!) fahren. In Sümeg dann links ab Richtung Tapolca. Nach ca. 12km Berg- und Talfahrt liegt das CROSS - COUNTRY - VALLEY rechts neben der Strasse.
» Übernachtungsmöglichkeit: ja, Camping. 5€ inkl. Duschen und WC. Andere Unterkünfte zu erfragen. 
» Kommentar: geführte Endurotouren und Lehrgänge (Enduro und MX) werden extra angeboten. Kleine (aber feine) Supercross Strecke vorhanden. 

Powered by: Burning Board © WoltLab GbR
Diese Seite wurde in 0.019 Sekunden generiert, wobei 0.013 Sekunden auf 19 MySQL-Abfragen entfielen.
F.A.Q. - Häufig gestellte Fragen         Disclaimer & Impressum