Portal/Startseite Forum Shop Registrierung Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Fotogalerie Streckendatenbank Links
OffroadForum.at - Forum » Motocross » FMX » Bericht: Nokia Air & Style 2003 in Seefeld » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Seite [  1  2  3    »  ]
Ingomar
Lord of the Pinups





Dabei seit: September 2002
Herkunft: Graz
Motorrad: CRF50
Beiträge: 5031
Beiträge heute: Keine
Ingomar ist offline
Bericht: Nokia Air & Style 2003 in SeefeldAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Heute ist Sonntag der 14.12.2003 und das bedeutet:

Das Nokia Air & Style Festival 2003 in Seefeld ist vorbei.

Erstmals ging der Event über zwei Tage und beinhaltete neben dem eigentlichen Snowboard Contest an beiden Tagen FMX Shows mit den US Stars „Mad“ Mike Jones, Tommy „Tomcat“ Clowers und Nate „The Destroyer“ Adams.

Da wir hier ja im Offroadforum sind, wird sich mein Bericht auch mehr auf den Bereich FMX konzentrieren.

Am Freitag, dem ersten Tag des Events hatte ich schon am Anfang die Möglichkeit mir die Bikes anzuschauen und kurz mit den drei Fahrern zu sprechen. Durch den Mechaniker und Betreuer von Mike Jones vom Team Pfeil Kawasaki erfuhr ich dann noch ein interessantes Detail: keiner der Drei war mit seinem eigenen Bike aus Amerika gekommen.


Die Gabel von Mad Mike Jones


Mad Mike benutzte sein „Europa Bike“, eine 250er Kawasaki die ständig in Deutschland für die Shows in Europa für ihn bereit steht. Tommy Clowers bekam das Racing Bike von Fabian Bauersachs, eine 250er Honda und für Nate Adams wurde eine nagelneue 250er Yamaha angeliefert. Diese kam hübsch und kompakt verpackt in einer Kiste und musste erst vor Ort zusammengebaut werden. Nate ist erst vor kurzem von Honda zu Yamaha gewechselt und sprang in Seefeld zum dritten Mal mit dem neuen Bike. Verschiedene Teile (Gabel, Lenker, Fender, Hecks, …) hatten die Rider selbst mitgebracht und die Bikes wurden für den Schnee zusätzlich noch mit Spikes modifiziert.


Die für den Schnee modifizierten Reifen


Weil der Schnee für die Veranstaltung zu spät geliefert wurde und die Temperaturen in den vergangenen Tagen sehr mild waren, war der FMX Landehügel zu weich und so konnte nicht von Ramp-to-Snow gesprungen werden. Kurzfristig wurde der Landehügel mit Brettern abgedeckt und diese mit Flies überzogen, um die Wucht und das Gewicht bei der Landung besser zu verteilen. Die Rampe und die Anfahrt waren mit Gummimatten ausgelegt. Damit diese Matte auf der Rampe nicht rutschen kann, waren viele kleine Schottersteinchen auf das Holz unter dem Gummi geklebt worden.

Nachdem die Rampe endlich eingerichtet und verankert war, stand dem ersten Training eigentlich nichts mehr im Wege. Obwohl die drei Profis schon mehrere Tausend Sprünge über solche Rampen absolviert haben, merkte man den Respekt den sie alle vor dieser Anlage hatten.

Als erster traute sich Mad Mike über die Ramp gefolgt von Tommy und Nate. Das Training verlief erfolgreich und alle Drei waren für die Show am Abend total motiviert. Auch Nate Adams, der wie oben schon erwähnt, erst zum dritten Mal auf Yamaha unterwegs war, fühlte sich sichtlich wohl.

Nach dem Training der FMXer wurden die ersten Zuschauer ins Stadion gelassen und der Snowboard Contest startete. Obwohl ich mich eigentlich primär auf FMX konzentrieren wollte, muss ich an dieser Stelle auch den Snowboardern meine Bewunderung und größten Respekt aussprechen. Wie die sich über den Monster-Kicker hinauswarfen und nach erfolgreicher Landung noch im Slope Style Bereich eine Wall bezwangen und mehrer Rails grindeten war wirklich beeindruckend. Das sahen auch die Zuschauer so.


Der Monsterkicker für die Boarder


Die Stimmung war sehr gut und wurde durch Auftritte verschiedener Bands noch angeheizt. Den Anfang machte am Freitag „Die Happy“ gefolgt von „Beginner“ (früher unter „Absolute Beginner“ bekannt) und „Gang Starr“.

Nach den Snowboardern war es endlich soweit. Die FMX Show stand am Programm.
Deutlich beruhigt durch das erfolgreiche Training gingen Mike, Tommy und Nate an die Sache heran.


Mad Mike Jones kurz vor der Show


Von Anfang an wurden die „Standardtricks” wie Superman, Hart Attacks, Bar Hops, Nothings, Flintstones und viele mehr ausgepackt. Mad Mike ließ es sich auch nicht nehmen einige No Hand Landings in den Schnee, naja eigentlich auf die Bretter auf dem Schnee zu setzen. Das Publikum honorierte die Mühe der Jungs mit begeistertem Beifall.


Mad Mike Jones mit einem Lazy Boy über Seefeld


Der angekündigte Backflip von Nate Adams ließ aber noch auf sich warten. Doch da der Event heuer zum ersten Mal an zwei Tagen stattfand und am Samstag noch eine weitere FMX Show geplant war, gab ich die Hoffnung noch nicht auf.


Samstag, der zweite Tag, fing gleich einmal mit einigen organisatorischen Problemen an, auf die ich später noch genauer eingehen werde. Trotz dieser Schwierigkeiten war ich rechtzeitig beim FMX Training im Stadion und sah, dass die drei am zweiten Tag schon viel lockerer auf der Rampe waren. Mad Mike hatte beim Springen sehr viel Spaß, was zu einigen nicht ganz jugendfreien Sprüngen führte. Der Backflip von Nate war leider wieder nicht zu sehen.
Er wird ihn doch nicht erst bei der Show komplett ohne Training springen?


Tommy Clowers mit einem Hart Attack Lookback


Am Samstag war der Besucherandrang um einiges höher und die Stimmung war noch besser als am Vortag. Dafür sorgten auch wieder drei Bands, diesmal waren es „Wir sind Helden“, „Donots“ und „Lagwagon“.

Die Stimmung nahm auch noch immer mehr zu, je später es wurde. Während der FMX Show erreichte diese ihren Höhepunkt.

Nach der Rider Presentation starteten Mike, Tommy und Nate voll durch. Sie warfen der Reihe nach die verschiedensten Tricks, die sie auch am Freitag schon gezeigt hatten hinaus. Wie es mir aber schien, durch das Publikum, noch stärker motiviert als am Abend vorher.


Die drei US Stars: Nate Adams, Tommy Clowers, Mike Jones (v.l.n.r.)


Und plötzlich passierte es ohne jede Vorwarnung:
Nate Adams fährt an, springt ab – ich denke mir noch: „Verdammt, der lehnt sich aber weit nach hinten“ – kippt immer weiter nach hinten – dreht sich komplett und landet den Backflip als ob nichts gewesen wäre komplett sicher in der Mitte des Landehügels. Das war er – der lange erwartete erste Backflip von Ramp-to-Snow in Österreich und zugleich auch der Erste den ich selbst live miterleben durfte.


Endlich: Der lange erwartete Backflip


Spätestens jetzt war jeder im Publikum vor Begeisterung ausgerastet. Von dieser Stimmung weiter gepusht, sprang Nate gleich noch zwei weitere Flips mit der gleichen Präzision und Sicherheit wie den Ersten. Mit diesem Highlight endete die Show und zugleich auch der Auftritt der Red Bull X-Fighters in Seefeld.

Die Shows waren wirklich der Wahnsinn und mit den Jungs selbst konnte man sich super unterhalten und einfach nur Spaß haben.


Tommy Clowers mit einem sauberen Superman Seatgrap


Leider wurde meine Freude an dem Event durch einige organisatorische Probleme getrübt. Das Markierungsband für die Presseakkreditierung war das gleiche wie das so genannte „Friends“ Ticket, das man auch ganz normal kaufen konnte. Deswegen hatten ich und einige andere Kollegen die größten Probleme durch die Kontrollen zu den richtigen Positionen zum Fotografieren zu kommen. Am Samstag wollte man mich nicht einmal mehr zum Training lassen, da das Publikum ja erst nach dem Training ins Stadion darf. Dass ich eine offizielle Presseakkreditierung hatte interessierte dabei keinen. Dank der Hilfe der FMX Jungs konnte ich dann trotzdem alles verfolgen und Euch jetzt mit den lange erwarteten Fotos versorgen.


Zu den mehr als 160 Fotos: >>> Hier klicken <<<


Alles in allem bin ich trotz den ganzen Problemen froh alles live gesehen zu haben. Jetzt freue ich mich schon auf die „Night of the Jumps“ (Vorbericht: http://www.offroadforum.at/board/thread....2423&boardid=30) im März in Wien.


P.S.: Würde mich über Eure Meinungen zu meinem Bericht bzw. die Eindrücke von denen die live dort waren freuen.


__________________
You must always push the limits. Because if you never fail, you will never succeed.

15.12.2003, 03:07 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Ingomar senden Homepage von Ingomar
holbli
250ccm Fahrer




Dabei seit: Oktober 2002
Motorrad: Freeride 250
Beiträge: 265
Beiträge heute: Keine
holbli ist offline
  Waaaaaaaaaaaaaaaaaaahnsinn!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wir sind auch zu dritt ausgerückt. Wahr einfach klasse.
Am Freitag dachte ich mir noch: oje, mit dem Backflip wirds sicher nichts. Die Rider hatten ordentlich Respekt.
Am Samstag sah ich dann nach einigen Sprüngen, dass Nate Adams einen Sprung ohne Trick sprang und dabei aber voll konzentriert war. Da wußte ich es: jetzt gibts einen Backflip!
Am Anfang der Show war die Stimmung meiner Meinung nach etwas zurückhaltend, die Leute begannen erst zu schreien, als Nate seinen erten Backflip zeigte.
Der letzte Sprung war der absolute Wahnsinn: Nate springt einen Backflip und Mr. Mad springt ca. 2m hinter ihm über die Ramp.
War absolut lässig.
Aber auch Die Snowboarder haben einiges drauf: one fooder, Backflip,....
Rahmenprogramm: 1a.
Leider hats mit dem Schnee nicht so gut ausgesehen, aber wir sind am samstag eben nach Axams boarden gegangen. Super Piste.

Ich bin auf jeden Fall wieder nächstes Jahr dabei.


Hail, Fads

PS: Wie kommt man zu einem Presseausweis? Ein Freund von mir ist leidenschaftlicher Fotograf und betreut auch seine Website. An wen wenden? Voraussetzungen? Kostet?....


PPS: auf www.dops.at wirds in Kürze einen Bericht mit Fotos geben.





__________________
Are we crazy? (Hint: No.) - Andrew S. Tanenbaum

Dieser Beitrag wurde von holbli am 15.12.2003, 11:16 Uhr editiert.

15.12.2003, 09:40 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an holbli senden
Ingomar
Lord of the Pinups





Dabei seit: September 2002
Herkunft: Graz
Motorrad: CRF50
Beiträge: 5031
Beiträge heute: Keine
Ingomar ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von holbli
PS: Wie kommt man zu einem Presseausweis? Ein Freund von mir ist leidenschaftlicher Fotograf und betreut auch seine Website. An wen wenden? Voraussetzungen? Kostet?....


hab dir eine PN geschickt.


__________________
You must always push the limits. Because if you never fail, you will never succeed.

15.12.2003, 09:44 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Ingomar senden Homepage von Ingomar
holbli
250ccm Fahrer




Dabei seit: Oktober 2002
Motorrad: Freeride 250
Beiträge: 265
Beiträge heute: Keine
holbli ist offline
  Thanx!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hab ich gekriegt....


__________________
Are we crazy? (Hint: No.) - Andrew S. Tanenbaum

15.12.2003, 10:22 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an holbli senden
sulzi
Werksfahrer





Dabei seit: September 2002
Herkunft: Wien
Motorrad: Husaberg FX 450 '10, Freeride 250R '14
Beiträge: 5287
Beiträge heute: Keine
sulzi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

lässiger bericht und super fotos mir gefällt vor allem dieses hier:


Anscheinend weiß hier jemand (Jones?) nicht, welche Tricks er kann

15.12.2003, 10:56 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an sulzi senden Homepage von sulzi
Ingomar
Lord of the Pinups





Dabei seit: September 2002
Herkunft: Graz
Motorrad: CRF50
Beiträge: 5031
Beiträge heute: Keine
Ingomar ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sulzi
Anscheinend weiß hier jemand (Jones?) nicht, welche Tricks er kann


ja, war mikes bike


__________________
You must always push the limits. Because if you never fail, you will never succeed.

15.12.2003, 11:29 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Ingomar senden Homepage von Ingomar
Shorty
Mopedfahrer





Dabei seit: November 2003
Herkunft: South Vienna
Beiträge: 85
Beiträge heute: Keine
Shorty ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Klasse Bericht !!!

War sicher ure leiwi.


__________________
www.crosswear.at

15.12.2003, 11:41 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shorty senden
woody
Wetterfrosch





Dabei seit: Mai 2003
Herkunft: oberstes Waldviertel
Motorrad: VStrom1000
Beiträge: 3464
Beiträge heute: Keine
woody ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Shorty
Klasse Bericht !!!



jep ! - geile pics !

Und als alter zynischer Hund der ich bin muss ich Ingo
jetzt fragen :

Ist dir bei den backflips die Luft weggebleiben, da du nur wenige Bilder davon geschossen hast ?

Macht nix .... ich kanns verstehen ..... wenn man was geiles kommen sieht, ist man schwer am Überlegen was zu tun ist !

Live anschauen oder für die Nachwelt festhalten ?

Im Zweifelsfall sicher ersteres, zumindest ists mir
in Freistadt so ergangen !

Jedenfalls danke für den Bericht - spitze !

15.12.2003, 15:07 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an woody senden
Ingomar
Lord of the Pinups





Dabei seit: September 2002
Herkunft: Graz
Motorrad: CRF50
Beiträge: 5031
Beiträge heute: Keine
Ingomar ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von woodquarter
Ist dir bei den backflips die Luft weggebleiben, da du nur wenige Bilder davon geschossen hast ?


ich muss zugeben, dass mich (eigentlich alle) nate mit dem backflip etwas überrascht hat. kurz vor der show habe ich ihn noch gefragt, ob er denn den backflip springen wird oder nicht und er meinte nur "No, I don't think so ...".
aber er hat es uns allen gezeigt.
es gibt zwar noch mehr pics, nur die sind alle unscharf (was wieder auf das schon erwähnte überraschungsmoment zurückzuführen ist).


__________________
You must always push the limits. Because if you never fail, you will never succeed.

15.12.2003, 15:29 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Ingomar senden Homepage von Ingomar
F.M.#111
Motocrossfahrer





Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Austria
Motorrad: Yamaha YZ450F, Yamaha TT90E
Beiträge: 2127
Beiträge heute: Keine
F.M.#111 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Lol super wer hat den die tollen Bilder gmacht ?


__________________

15.12.2003, 15:55 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an F.M.#111 senden Homepage von F.M.#111
marcodeneu
250ccm Fahrer





Dabei seit: Juli 2003
Herkunft: Salzburg Land
Motorrad: KTM EXC 200 - 2002
Beiträge: 276
Beiträge heute: Keine
marcodeneu ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi!

War auch dort (nur am Samstag) und würde auch gernen meinen Senf (Bericht) dazu abgeben. Kann aber nicht mehr sagen, als dass es einfach nur GEIL war, denn mehr Zeit hab ich nicht. Muss lernen. Meine Englisch-Professorin sollte man "Time-Killer" oder oder besser nur "Killer" nennen

@Ingo:
Das Superman Seatgrab-Foto ist der absolute WAHNSINN! Für den Rest der Fotos hab ich - na was wohl... keine Zeit!

Aber ich werde beides - Fotos anschauen UND kleinen bericht schreiben - noch nachholen

cya
marc


__________________
NO PAIN - NO GAIN
marc.liquid.at

15.12.2003, 16:34 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an marcodeneu senden Homepage von marcodeneu
mylo
125ccm Fahrer





Dabei seit: August 2003
Herkunft: Graz
Motorrad: Honda CR 250R
Beiträge: 238
Beiträge heute: Keine
mylo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hey Ingo,
Geiler Bericht! Die Photos sind auch sehr schön.
Danke für die Infos bezüglich Show-jumping. Hoffe es wird bei der Veranstaltung wo muph und ich springen sollen auch so gut funktionieren (check out www.xgames.at) .
Mit welcher Kamera hast du die Pix geschossen?

mfg, mylo.


__________________
www.mylo.at

15.12.2003, 17:10 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an mylo senden Homepage von mylo
F.M.#111
Motocrossfahrer





Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Austria
Motorrad: Yamaha YZ450F, Yamaha TT90E
Beiträge: 2127
Beiträge heute: Keine
F.M.#111 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Mylo

So viel ich weiß die beste Canon was es gibt


__________________

15.12.2003, 17:48 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an F.M.#111 senden Homepage von F.M.#111
Sabi
Motocrossfahrerin





Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Graz
Motorrad: RMZ 250
Beiträge: 2444
Beiträge heute: Keine
Sabi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Ingo:

Echt wieder mal super Pics!!! und auch der Bericht.

Wenn die 300er verkauft is, weiß ich schon was ich mir zuleg

@Mylo:

Is eine CANON EOS 10 D, will auch so eine!

@ Yamaha YZ Racer:

Die beste CANON Digi Spiegelreflex is die EOS 1 D, in div. Ausführungen


__________________
www.mx-girls.com

Dieser Beitrag wurde von Sabi am 15.12.2003, 18:52 Uhr editiert.

15.12.2003, 18:48 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sabi senden Homepage von Sabi
2T4ever
Mopedfahrer





Dabei seit: Juli 2003
Herkunft: Graz Umgebung, Dobl
Motorrad: Derbi Senda R
Beiträge: 110
Beiträge heute: Keine
2T4ever ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Super Bericht!!!!
Nochmehr beeindruckt bin i awa von den Bildern , sind teilweise echt extrem gut gelungen!
Schaun richtig professionell aus!


__________________
Um seine Grenzen zu kennen muss man sie mindestens einmal überschritten haben!!!

15.12.2003, 18:54 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an 2T4ever senden
Gast




Dabei seit:
Beiträge:
Beiträge heute: Keine
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ingo: wirklich toller bericht (ist lustiger zum lesen als der im heutigen standard, da gehts aber auch mehr um snowboards) und fotos sind sowieso spitze!


lg, no

15.12.2003, 19:03
F.M.#111
Motocrossfahrer





Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Austria
Motorrad: Yamaha YZ450F, Yamaha TT90E
Beiträge: 2127
Beiträge heute: Keine
F.M.#111 ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ sabi

Kennst dich so gut aus damit ?


__________________

15.12.2003, 20:52 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an F.M.#111 senden Homepage von F.M.#111
Sabi
Motocrossfahrerin





Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Graz
Motorrad: RMZ 250
Beiträge: 2444
Beiträge heute: Keine
Sabi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Will ja selber so eine haben?


__________________
www.mx-girls.com

15.12.2003, 21:06 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sabi senden Homepage von Sabi
marcodeneu
250ccm Fahrer





Dabei seit: Juli 2003
Herkunft: Salzburg Land
Motorrad: KTM EXC 200 - 2002
Beiträge: 276
Beiträge heute: Keine
marcodeneu ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt hab ich doch noch ein bisschen Zeit gefunden, hier eine kleine Bericht-Ergänzung zu schreiben. Aber viel gibt's ja nicht mehr zu sagen, denn der Bericht von Ingomar ist wirklich Spitze!
Das einzige, was ich euch vermitteln kann ist zumindest eine Ansicht "von unten"

Ich war mit zwei Freunden unterwegs. Nachdem wir nach ca. 2 1/2 Stunden Fahrt aus Salzburg erst mal in Seefeld angekommen waren, gab es schon mal das erste Problem: Wohin mit dem Auto, einem riesen-fetter Voyager, der so schnell nicht in eine Parklücke passte? Aber irgendwo war dann doch was zu finden und wir konnten da hinspazieren, wo die nach unten dringenden Bässe schon so einiges erahnen ließen.

Die Atmosphäre war überwältigend, woran sicher nicht nur der in der Luft liegende süße Duft schuld war. So manchem Missgeschick muss dem ein oder anderem "Bisschen zu viel" angerechnet werden

Viele Bunnys waren auch da, zumindest wurde während den Konzers-Sessions viel herumgehopst. Und nicht nur das, es musste auch herumgestoßen werden, was manchmal ganz schön heftig war. Nicht dass ich nur blöd rumgestanden bin, aber andere Leute von allen Seiten anfallen muss ich nicht umbedingt.
Da es nicht trocken sondern nass war, wirbelten diese Aktionen keinen Staub auf sondern zauberten schöne große braune Flecken auf Anorak, Hose und Schuhe. In den Haaren konnte man nichts sehen, aber spüren. Dirty, baby, dirty

Als die FMX-ler auf den Plan traten hab ich mich etwas weiter nach hinten verschanzt, um einen besseren Überblick zu bekommen. Eine 10m lange Schwenkkamera ist halt nicht die optimale Kulisse und mein Kopf ragt auch nicht all zu weit über die Menschenmenge hinaus. Jedenfalls war es wirklich beeindruckend. War nämlich noch nie auf einer FMX-Veranstaltung.
Naja... eine reine FMX-Veranstaltung war's ja nicht wirklich, aber trotzdem kam es mir so vor, wie wenn die den Boardern ziemlich die Show gestohlen hätten Nie wurde so viel applaudiert, geklatscht, gepfiffen und geschrien wie beim Backflip von Nate Adams... der hat mich wirklich umgehauen!

Fand die Snowboarder natürlich auch Spitze. Haben auch sehr viel drauf und ich bin nicht nur wegen der FMX-Vorstellung gekommen (aber ohne die hätt ich mich sicher nicht in Seefeld blicken lassen ). Schade, dass sich der Österreicher Friedl Kolar nur auf Platz 4 platzieren konnte. Er ist der einzige, der den sogenannten One-Footer kann, ein Sprung, bei dem man nur den vorderen Fuß angeschnallt hat und in der Luft die Beine und Arme in alle physikalisch möglichen Richtungen ausstreckt - sehr "stylisch"! Das schwierigste an diesem Sprung ist die Landung, die Kolar leider verpatze. Vor dem fünften Platz rettete ihn ein Missgeschick von Marc-Andre Tarte (CAN), der sich (wenn ich bei "Sport am Sonntag" richtig aufgepasst habe) eine Gehirnerschütterung zugezogen hat. Daweil legte er in der 2. Runde (Semifinale) einen Twelve-Sixty (1260° bzw. 3 1/2-fach-Drehung) mit sauberer Landung hin, der ihm im Finale mit Garantie zu einem Stockerlplatz verholfen hätte, wenn ihm der Sprung gelüngen wäre.
Gewonnen hat der 17-jährige Amerikaner Shaun White vor Joni Malmi (FIN) und Nicolas Müller (SUI).
Shaun ist auch Pro-Skater und hat laut Angeben eines Freundes ein paar Mercedes in seiner Garage stehen und ein eigenes Haus

So, das war der "Ergänzungsbericht" von mir, ich hoffe er hat euch gefallen!
Ich geh jetzt Fotos anschauen.

cya
marc


__________________
NO PAIN - NO GAIN
marc.liquid.at

Dieser Beitrag wurde von marcodeneu am 15.12.2003, 21:28 Uhr editiert.

15.12.2003, 21:24 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an marcodeneu senden Homepage von marcodeneu
Ingomar
Lord of the Pinups





Dabei seit: September 2002
Herkunft: Graz
Motorrad: CRF50
Beiträge: 5031
Beiträge heute: Keine
Ingomar ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@marco
danke für den bericht "von unten".

habe von der stimmung selbst nicht so viel mitbekommen, bin immer zwischen ramp und landehügel hin- und hergehuscht.


__________________
You must always push the limits. Because if you never fail, you will never succeed.

15.12.2003, 21:50 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Ingomar senden Homepage von Ingomar
OffroadForum.at - Forum » Motocross » FMX » Bericht: Nokia Air & Style 2003 in Seefeld
[  1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur | Baumstruktur (View All)
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board © WoltLab GbR
Diese Seite wurde in 0.05 Sekunden generiert, wobei 0.006 Sekunden auf 71 MySQL-Abfragen entfielen.
F.A.Q. - Häufig gestellte Fragen         Disclaimer & Impressum