Portal/Startseite Forum Shop Registrierung Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Fotogalerie Streckendatenbank Links
OffroadForum.at - Forum » Motocross » Motocross National & International » PM: HSV Ried: Nachbericht Rietz » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Seite
Ingomar
Lord of the Pinups





Dabei seit: September 2002
Herkunft: Graz
Motorrad: CRF50
Beiträge: 4923
Beiträge heute: Keine
Ingomar ist offline
PM: HSV Ried: Nachbericht RietzAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Motocross ÖM in Rietz (Tirol): HSV Ried Fahrer im Spitzenfeld der Staatsmeisterschaft!

Patrik Schrattenecker und Manuel Bermanschläger unter den Top 7 der Königsklasse (MX OPEN), in der MX 2 Staatsmeisterschaft war der frühere Jugend-Champion Maximilian Hartl bester HSV Ried Fahrer auf Rang 9 im Tagesranking. Im Auner MX 2-Cup blieb Michael Wagner-Meingassner leider knapp außerhalb der Punkteränge, HSV Ried Rookie Lazar Jankovic konnte mit einem sehr beachtlichen 9.ten Tagesrang in der KTM 65SX Challenge aufzeigen!

Die harte und vor allem konsequente Arbeit des HSV Ried Piloten Patrik Schrattenecker zeigt Wirkung, denn die Resultate in der Österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaft sind sehr gut. Der 22-jährige Waldzeller erreichte am vergangenen Sonntag, dem 28. Mai bei der MX OPEN ÖM in Rietz auf der Wimmer KTM sein stärkstes ÖM-Resultat der heurigen Saison: „Bereits im Zeittraining schaffte ich die zweitschnellste Zeit in meiner Gruppe, ich versuche immer meine Gedanken nicht an meine Verletzung zu richten, sondern nach vorne zu schauen“, so Schrattenecker, der in Lauf 1 leider nach Sturz vom letzten Platz aus angreifen musste, dann aber noch den hervorragenden 8.ten Rang ins Ziel brachte: „Im zweiten Lauf war mein Start besser, ich konnte auch lange in der Spitzengruppe bleiben, am Ende wurde ich 5.ter“, so Schrattenecker, der in der Tageswertung den sehr guten 4.ten Platz erreichte.

Zweitbester HSV Ried Pilot war Manuel Bermanschläger (Kawasaki-Ernecker) als 7.ter im MX OPEN ÖM Tagesranking. In der MX 2 ÖM Klasse gelang Maximilian Hartl (EVAC) der starke 9.te Tagesplatz. Für HSV Ried Rookie Lazar Jankovic brachte die KTM 65SX Challenge das nächste Top-Ten-Resultat, der junge 65ccm Fahrer wurde 9.ter in der Tageswertung!

Mehr Infos unter: www.hsv-ried-mx.at
HSV Ried - Sektion Motocross und Enduro
A-4763 Peterskirchen Nr. 63


__________________
You must always push the limits. Because if you never fail, you will never succeed.

30.05.2017, 15:42 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Ingomar senden Homepage von Ingomar
OffroadForum.at - Forum » Motocross » Motocross National & International » PM: HSV Ried: Nachbericht Rietz
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur | Baumstruktur (View All)
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board © WoltLab GbR
Diese Seite wurde in 0.015 Sekunden generiert, wobei 0.007 Sekunden auf 30 MySQL-Abfragen entfielen.
F.A.Q. - Häufig gestellte Fragen         Disclaimer & Impressum