Portal/Startseite Forum Shop Registrierung Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Fotogalerie Streckendatenbank Links
OffroadForum.at - Forum » Motocross » Motocross National & International » PM: MSC Imbach: Nachbericht ÖM Rietz » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Seite
Ingomar
Lord of the Pinups





Dabei seit: September 2002
Herkunft: Graz
Motorrad: CRF50
Beiträge: 4998
Beiträge heute: Keine
Ingomar ist offline
PM: MSC Imbach: Nachbericht ÖM RietzAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Starke MSC Imbach – Fahrer auch in Tirol
Obermair, Rammel & Schneeweis bei der ÖM in Rietz
Rene Hofer bei der Europameisterschaft in Frankreich

Mit Platz 8 im zweiten Lauf beim EMX 125 Lauf erreicht MSC Imbach Rookie Rene Hofer auf der Kini KTM sein bestes EM-Resultat. Nach 3 von 8 Rennen liegt der 15-Jährige nun auf dem ausgezeichneten 6.ten Zwischenrang. Bester MSC Imbach Fahrer in der MX 2 Staatsmeisterschaft ist Markus Rammel, der 17-jährige Yamaha-Pilot liegt auf dem sensationellen 3.ten Tabellenplatz. Auch bei der ÖM in Rietz war Markus Rammel wieder in den Top-Rängen und wurde 5.ter und 4.ter in den Läufen. Zweitbester MSC Imbach Pilot ist Paul Rammel als 16.ter im MX 2 ÖM-Ranking, in der MX OPEN ÖM hatte Manuel Obermair den Laufsieg schon vor den Augen, nur ein Sturz verhinderte wohl den ersten Platz im zweiten ÖM-Lauf von Rietz. Dafür gewann Obermair sensationell das Where Eagles Dare Race am 27. Mai 2017!

Die Fahrer vom MSC Imbach zeigen auch im Mai dieses Jahres sehr starke Leistungen: Neu im Team ist der erst 12-jährige Kevin Schneeweis, der 65ccm Vize-Landesmeister und W4-Cup-Gesamtsieger fährt heuer seine erste volle 85ccm Rennsaison und das mit Erfolg: Rang 11 im ersten 85ccm Staatsmeisterschaftslauf in Rietz und dann im zweiten Race auf Rang 14, auch in den Cup-Rennen läuft es für Schneeweis sehr gut, so konnte er heuer bereits Laufsiege in der Amateur Masters Austria Serie und im W4-Cup feiern.

Pech in Rietz hatte Manuel Obermair: Der Motocross-Doppelstaatsmeister kämpfte sich im ersten MX OPEN ÖM Lauf nach schlechtem Start bis auf Rang 5 nach vorne, im zweiten Rennen führte der 29-jährige Damianik-Husqvarna-Pilot bereits mit mehr als 10 Sekunden Vorsprung, stürzte aber leider und viel aus. Sehr gut lief es für Manuel Obermair dafür in Salzburg, der MSC Imbach Pilot gewinnt das Where Eagles Dare Race in der XBOWL!

Markus Rammel liegt auch nach Rietz sensationell auf dem 3.ten Platz in der MX 2 ÖM Zwischenwertung: „Ich habe mir vielleicht letztes Jahr immer zu viel Druck gemacht, heuer läuft es wirklich perfekt, ich versuche von Rennen zu Rennen zu schauen und immer meine beste Leistung abzurufen“, so Rammel. Paul Rammel fährt konstant in die Punkteränge und liegt aktuell auf Rang 16.
Rene Hofer schaffte dank seines guten EM-Resultates in Frankreich die Verbesserung von Rang 7 auf den 6.ten EM-Zwischenrang, damit präsentiert sich der 85ccm Weltmeister auch in der 125er Klasse mit einer Spitzenvorstellung…

Alle Infos über den MSC Imbach und die Vereinsfahrer unter: www.msc-imbach.at


__________________
You must always push the limits. Because if you never fail, you will never succeed.

01.06.2017, 08:01 Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Ingomar senden Homepage von Ingomar
OffroadForum.at - Forum » Motocross » Motocross National & International » PM: MSC Imbach: Nachbericht ÖM Rietz
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur | Baumstruktur (View All)
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board © WoltLab GbR
Diese Seite wurde in 0.122 Sekunden generiert, wobei 0.109 Sekunden auf 30 MySQL-Abfragen entfielen.
F.A.Q. - Häufig gestellte Fragen         Disclaimer & Impressum